Adventsaktion!
Zu jeder Bestellung erhalten Sie 2 Seni-Pflegeprodukte (je 20 ml) geschenkt!
Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Netzhosen zum Fixieren ermöglichen eine sichere und einfache Fixierung von Inkontinenz-Vorlagen und Inkontinenz-Einlagen.

Fixierhöschen sind für bettlägerige und mobile Personen gleichermaßen gut geeignet. Durch die hohe Elastizität lassen sich die Inkontinenzvorlagen und -Einlagen leicht anlegen und wechseln. Fixierhosen gewährleisten einen höheren Auslaufschutz, da die Inkontinenzvorlage (anders als beim Gebrauch normaler Unterwäsche) nicht verrutschen kann.


Fixierhosen von Abena in den Ausführungen Abri-Fix Leaf, Abri-Fix Pants, Abri-Net, Abri-Soft Cotton, Abri-Lady und Bodystocking.

Fixierhöschen mit Beinansatz für einen optimalen Tragekomfort und Auslaufsicherheit.

Die Pantyslips wurden speziell zum sicheren und komfortablen Tragen von Vorlagen und Rechteckigen Vorlagen entwickelt.

Die Fixierhosen von Seni gibt es in den Ausführungen Basic, Fix-Plus und Comfort. Sie sind für alle Inkontinenzvorlagen und Vliesvorlagen geeignet.

In den luftzirkulierenden Netzhöschen lassen sich unterschiedlichste Einwegprodukte einlegen und sicher fixieren.

Die Fixierhosen von Tena unterstützten den Auslaufschutz, indem sie für eine sichere Fixierung und einen perfekten Sitz des Inkontinenzprodukts sorgen.


Fixierhosen für Hygieneeinlagen und Inkontinenzvorlagen

Netzhosen bieten eine optimale und hygienische Fixierung des Inkontinenzmaterials und somit einen besseren Tragekomfort. Es gibt sie in vielen Ausführungen, um jeder persönlichen Anforderung zu entsprechen. Von der einfachen Netzhose bis hin zur hochwertige Fixierhose aus Mikrofasermaterial, welche optisch normaler Unterwäsche ähnelt. Fixierhosen können gewaschen werden und eignen sich somit für den mehrmaligen Gebrauch.

http://www.internetsiegel.net