Die Inkontinenz-Badebekleidung für Damen, Herren und Kinder ermöglicht das Benutzen von Schwimmbädern. Sie fallen nicht als Inkontinenz-Betroffene(r) auf.

Die Inkontinenz-Bademode aus unserem Sortiment besteht aus Polyamid mit Polyurethan-Beschichtung und sorgt dafür, dass Stuhl und Urin nicht ins Wasser gelangen können. Die Bund- und Beingummis sind individuell verstellbar und mit Kordelstoppern fixierbar. Wählen Sie zwischen Badeanzug bzw. Badeshort mit eingearbeitetem Sicherheitsslip oder nur den Sicherheitsslip und kombinieren diesen mit Ihrer eigenen Bademode. Verwenden Sie die Bademode von suprima in Verbindung mit Ihren gewohnten Inkontinenzprodukten und genießen den Aufenthalt im Wasser.


Inkontinenz Badebekleidung von suprima

Die Inkontinenz-Schwimmbekleidung ermöglicht dem blasen- und/oder darminkontinenten Patienten eine Teilnahme an verordneten Rehabilitationsmaßnahmen im Wasser. Optisch ist die Inkontinenzbadebekleidung nicht von typischer Bademode zu unterscheiden. Schutz bietet ein unsichtbar eingearbeiteter Sicherheitsslip, der in Material und Verarbeitung so konzipiert ist, dass weder Urin noch Stuhl ins Wasser gelangen können. Das 100%ig wasserundurchlässige Material verhindert das Austreten von Harn oder Stuhl, somit sind die Hygienevorschriften erfüllt. In Verbindung mit handelsüblichen Einweg-Einlagen oder Vorlagensystemen bietet die Schwimmbekleidung das Sicherheits- und Selbstwertgefühl, das diese Patientengruppe wünscht, um aktiv am Leben im Wasser teilhaben zu können.

http://www.internetsiegel.net