Bettbeutel

Urinbeutel für Patienten, die fest im Bett liegen. Zuverlässige Urin-Bettbeutel mit knicksicheren Schläuchen, um einen Urinstau zu verhindern.

Ein Bettbeutel ist ein Urinbeutel mit besonders großem Volumen, der durch eine spezielle Haltevorrichtung am Krankenbett befestigt werden kann. Meist hat der Bettbeutel ein Fassungsvermögen von 1500 – 2000 ml. So genannte geschlossene Urindrainagesysteme können problemlos bis zu 14 Tage lang verwendet werden, ohne getauscht werden zu müssen. Der Urin wird aus den Beuteln mit Hilfe eines Ventils abgelassen. Häufig verfügen die Bettbeutel über eine Urinprobenentnahmestelle, an der frischer Urin aus dem Urinbeutel entnommen werden wird. Dies ist wichtig, damit der Urin regelmäßig untersucht und ein Infekt schnell erkannt werden kann.


Urinbeutel - geschlossene Urindrainagesysteme UROSID® 2000 von Asid Bonz und D6 von Dahlhausen

Die bewährten geschlossenen Urindrainagesysteme UROSID® 2000 von Asid Bonz und D6 von Dahlhausen sind universelle Urin-Sammelsysteme sowohl für den klinischen Einsatz als auch im häuslichen Pflegebereich und sind mit einer hervorragenden Produktausstattung versehen.

http://www.internetsiegel.net