nach oben
Quickinfo

 
· Gratisproben zum Testen
· Versandkosten ab 3,90 €
· Versandkostenfrei ab 99,- €
· diskrete Verpackung


    Unsere Zahlarten
    · Vorauskasse (2% Skonto)
    · PayPal Plus (ohne Gebühr)
    · Sofortüberweisung (1% Skonto)
    · Kauf auf Rechnung

      Sonderrabatt bei Pflegestufe oder SB-Ausweis
      · Vorkasse (4% Skonto)
      · Sofortüberweisung (3% Skonto)
      · Rechnung für Firmen (2% Skonto)



      Persönliche Beratung und Bestellannahme
      Montag bis Freitag
      09 - 12 und 14 - 17 Uhr
      Tel.: 03531 71 81 59

      Bestell-Faxformular

      Quickinfo

      Haben Sie Probleme mit Ihrer Blasenkontrolle?


      Inkontinenz ist immer noch ein Tabuthema obwohl schätzungsweise 80% der Frauen zwischen 20 und 80 Jahren und 10% der Männer an Inkontinenz leiden. Das Lebensgefühl ist meist stark eingeschränkt. Viele leiden nicht nur körperlich, sondern auch seelisch und ziehen sich aus Scham und Angst vom gesellschaftlichen Leben zurück.

      • Müssen Sie tagsüber häufig die Toilette aufsuchen?
      • Vermeiden Sie Reisen, da Sie ständig zur Toilette müssen?
      • Müssen Sie nachts mehrfach aufstehen, um zur Toilette zu gehen?
      • Hat Ihnen der Arzt Medikamente zur Blasenkontrolle verschrieben?

      Mit gezielter Beckenbodengymnastik können Sie die Beckenbodenmuskeln aktivieren und so einer Harn- oder Stuhlinkontinenz und Senkungsbeschwerden entgegenwirken.


      Die Beckenbodenmuskeln liegen auf der Innenseite des Beckens. Sie umschließen Harnröhre, Scheide und Darmöffnung und kontrollieren zusammen mit den Schließmuskeln die Öffnungen. Sie sorgen auch für die richtige Position der Harnröhre.

      Sind diese Muskeln zu schlaff, kann die Harnröhre bei Anstrengung sinken und es kommt zum unkontrollierten Harnverlust. In kleinen oder größeren Mengen geht Harn ab, ohne dass Sie es verhindern können.


      Blasentraining


      Ebenso führt ein schwacher Beckenboden zu schlechter Haltung und Bauchbildung, verursacht durch einen bewegungsarmen oder sitzenden Lebensstil. Durch das Übergewicht des Bauches kann es zu Haltungsänderungen kommen, die chronische Kreuzschmerzen verursachen, wenn sie nicht korrigiert werden.

      Mit unseren Beckenbodentrainern, kann die Muskulatur im Bereich des Beckenbodens gezielt trainiert werden, mit dem Ziel:

      • einer Stärkung der Muskulatur rund um den Harnleiter, um Urinabgang zu vermeiden
      • einer Erhöhung der Muskelspannung, die Harnleiter und Blase unterstützen
      • einer Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, um Urinabgang während des Sports oder beim Spiel zu verhindern
      • einer Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, um Haltungsschäden entgegen zu wirken...


      Ob Sie sich wünschen, weniger oft zur Toilette gehen zu müssen oder sich einfach sicherer fühlen möchten, unsere Beckenbodenmuskel-Trainingsgeräte können Ihnen dabei helfen.

      Übrigens

      Auch für Frauen, die noch nicht unter Inkontinenz leiden, ist Beckenbodentraining die beste Methode, um einer Inkontinenz im Alter vorzubeugen!


      Über diesen Autor:

      Inkosafe.de
      Onlineshop für Pflegebedarf und Inkontinenzhilfsmittel
      http://www.internetsiegel.net