OP-Einmallaken und Tragelaken 90 x 220 cm, 100 Stück

OP-Einmallaken / Tragelaken, Größe 90 x 220 cm, unentflammbar, reißfest - extra dünn, wasserundurchlässig, Farbe Weiß, Art. MA-133-SEBS-001, Menge 100 Stück

Artikelnummer: MA-133-SEBS-001 Lieferzeit ca. 1-4 Werktage
0,52 €/Stück
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sparen Sie durch Staffelpreise
ab
Stückpreise
2
50,95 €
? Warenkorb in PayPal anzeigen

OP-Einmallaken und Tragelaken Matopat, 90 x 220 cm, reißfest, Weiß | 100 Stück


Der Gebrauch von Einmallaken hilft sowohl im institutionellen als auch im häuslichen Pflegebereich, den Pflegekomfort zu erhöhen und die tägliche Arbeit zu erleichtern.

OP-Einmallaken und Tragelaken - Produkteigenschaften
  • Aufbau: hergestellt aus einem hochwertigen mikroporösen Material: BTBS (=breathable textile backsheet)- gebaut aus einem Polypropylen-Vlies (PP) (nominales Flächengewicht 12g/m2) sowie aus einer flüssigkeitsdichten, dampfdurchlässigen Polyethylen-Folie (PE) (Flächengewicht 17g/m2)
  • Abmessung 220 x 90cm
  • Gewicht ca. 60g/Stück
  • Farbe Weiß, leicht Milchig transparent
  • hohe mechanische Beständigkeit, reißfest nach der Norm PN EN 29073-3:1992
  • wasserundurchlässig nach der Norm PN EN 20811:1992
  • unentflammbar nach der Norm PN-EN ISO 12952-1:2011
  • antistatisch/ Oberflächenwiderstand: 1012? (PP-Vlies); 1012? (PE-Folie)
  • gleitfähig auf allen festen Unterlagen, sowohl auf nassen und als auch auf trockenen Böden
  • geruchlos
  • einfaches und geordnetes Entnehmen, sind im praktischen Karton erhältlich (je 100 Stück, 2 x 50 Stück), dieser bildet eine Basisverkaufseinheit
  • schrankfertig vorgefaltet
  • dermatologisch getestet (hautverträglich)/ erfüllt die Anforderung des Skin Compatibility Test`s

  • hergestellt in EU
  • CE- zertifiziert nach: PN EN ISO 15223-1:2012, PN EN 1041:2010, PN EN ISO 13485:2012, PN EN ISO 14971:2012

Abgabehinweis
Kartoninhalt = 100 Stück

Pharmazeutische Kennziffern
Hilfsmittel-Nr.: keine Angabe
PZN keine Angabe
Rezeptpflichtig: nein


Einsatzmöglichkeiten OP-Einmallaken

als Tragelaken

Nutzung als Tragelaken

Mit den Laken können Patienten schnell und effektiv z.B. von einer Röntgenliege oder einem OP-Tisch aufs Bett umgelagert werden. Das robuste Material des Lakens gewährleistet dem medizinischen Personal einen sicheren Halt auf der Längsachse (am Kopf und an den Füßen des Patienten), indem es das Positionieren des Patienten mit geringem Kraftaufwand ermöglicht.

als Stecklaken

Nutzung als Stecklaken

Diese Anwendung ermöglicht das Wenden und Positionieren bewegungsunfähigen oder stark übergewichtigen Patienten auf der Längsachse des Bettes. Diese Anwendungsart ist besonders geeignet für Dekubitus Prophylaxe und Schmerzpatienten. Das doppelt gefaltete Laken, welches mit den beiden Enden (oben-unten) zusammengelegt wird, wird danach unter dem Gesäß des Patienten angebracht und durch seitliche Haltung durch das Personal an den Ecken gehalten. Dies ermöglicht eine reibungslose Positionierung/ Anhebung des Patienten.

als OP-Laken

Nutzung als OP-Laken

Bei dieser Anwendung wird die Oberfläche des OP-Tisches vor Verschmutzung und Verkeimung geschützt, wobei das Kontaminationsrisiko erheblich reduziert wird.

als Matratzenschutz

Nutzung als Matratzenschutz

Das undurchlässige, extra dünne Material passt sich hervorragend den Konturen der Matratze an und bietet einen guten glatt liegenden Schutz. Die Einmallaken werden in diesem Fall als eine Schicht zwischen der Matratze und der körpernahen Bettwäsche angewendet. Dadurch schützen die Laken das Bett besonders gut vor jeglicher Verunreinigung.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

http://www.internetsiegel.net